Aktuelles über Gesetzgebungen

Die Erstattung von Kosten für berufliche Weiterbildung

Viele Arbeitgeber sind sich darüber im Klaren, dass die Förderung der beruflichen Weiterbildung von Arbeitnehmern für ihr Unternehmen von Vorteil ist, da sie nicht nur die Kompetenzen verbessern, sondern auch die Mitarbeiter motivieren. Sie stellt eine Investition in die Zukunft des Unternehmens dar. Die Erstattung von Fortbildungskosten soll den Arbeitgeber für den Verlust der positiven Auswirkungen der Fortbildung entschädigen, für die er gezahlt hätte, wenn ein Arbeitnehmer, der an der Fortbildung teilgenommen hat, das Unternehmen verlässt, bevor der Arbeitgeber von dieser Investition profitieren konnte. Die Erstattung von Kosten für berufliche Weiterbildung bezieht sich auf die Vereinbarungen in einem Arbeitsvertrag oder ...

Neue CSSF-Regeln für Outsourcing-Vereinbarungen

Die CSSF hat am 22. April 2022 das Rundschreiben CSSF 22/806 über Outsourcing-Vereinbarungen veröffentlicht. Es betrifft Banken, Gewerbetreibende des Finanzsektors (Professionnels du secteur financier – PSF) sowie verschiedene andere Unternehmen des Finanzsektors ("In-Scope Entities"). Den vollständigen Text des Rundschreibens (der nur auf Englisch verfügbar ist) finden Sie unter folgendem Link: https://www.cssf.lu/wp-content/uploads/cssf22_806eng.pdf. Diese betroffenen Rechtsträger sind verpflichtet, „zuverlässige interne Governance-Regelungen einzuführen, die eine klare Organisationsstruktur, angemessene interne Kontrollmechanismen, einschließlich einwandfreier Verwaltungs- und Rechnungslegungsverfahren und -praktiken, die ein wirksames und effizientes Risikomanagement ermöglichen und fördern, sowie Kontroll- und Sicherheitsmechanismen für ihre IT-Systeme aufweisen müssen". Mit dem Rundschreiben soll dieser allgemeine Rahmen für ...

Die Verantwortung des Unternehmers in Bezug auf Arbeitsunfälle auf Baustellen

Der Arbeitgeber hat die Pflicht, für die Sicherheit und Gesundheit seiner Arbeitnehmer in allen arbeitsrelevanten Belangen zu sorgen (Artikel L.312-1 des Arbeitsgesetzbuchs). Daher muss der Arbeitgeber alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit und Gesundheit seiner Arbeitnehmer ergreifen, insbesondere die Risiken für die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer bewerten und nach dieser Bewertung geeignete Präventionsmaßnahmen treffen. Durch die Übernahme der Leitung des Unternehmens besitzt der Arbeitgeber alle Befugnisse, um die Arbeit und die Infrastruktur seines Unternehmens zu organisieren. Im Gegenzug haftet der Arbeitgeber für alle Verstöße, die die gesetzlichen Bestimmungen zur Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz und die geltenden Vorschriften ...

Start der Drohne in der Baubranche – NeoMag 47

Drohnen halten heute Einzug in die Baubranche und ganz allgemein in die Welt des Bauwesens. Diese Technologie ermöglicht es, eine Vielzahl von Aufgaben schneller und kostengünstiger als bisher zu erledigen, darunter die Kartierung von Gebieten, um die Lage von Gebäuden zu bestimmen, Durchführung von Untersuchungen zu den Auswirkungen auf die Umgebung, thermische Kartierung von bestehenden Gebäuden zur Prüfung der Notwendigkeit von Renovierungsarbeiten im Falle eines Erwerbs, aktive Überwachung sensibler Standorte, Sicherung von Baustellen, Marketingförderung, Erstellung von Videoinhalten, Visualisierung des Fortschritts eines Bauvorhabens und einer Baustelle. Außerdem wird diese Technologie zunehmend für den Transport von Gütern mit geringem Volumen und Gewicht ...

Der Geburtstag der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Vier Jahre ist es her, dass die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten ist. Die nationalen und europäischen Behörden arbeiten seither an der Einhaltung der Verordnung. Die neuesten Jahresberichte mit ihren Stellungnahmen, Empfehlungen und verhängten Sanktionen finden Sie hier: https://edpb.europa.eu/system/files/2022-05/edpb_annual_report_2021_en.pdf https://www.cnil.fr/sites/default/files/atoms/files/dossier_de_presse_cnil_bilan_2021_et_enjeux_2022_vf.pdf https://cnpd.public.lu/dam-assets/fr/publications/rapports/cnpd/rapport-annuel-%2B-annexes-2020-CNPD-BD.pdf DSM Avocats à la Cour hat in den letzten vier Jahren seine Mandanten dabei begleitet, den Anforderungen und Verpflichtungen der Verordnung gerecht zu werden und diese einzuhalten und hat hierfür eine ganze Reihe von maßgeschneiderten Dienstleistungen angeboten. Sprechen Sie uns an, um Ihr Anliegen zur DSGVO zu erörtern.

Die Geltendmachung des Rechts auf eine Ersatzleistung ist nicht frei von Risiken

Wenn Bauarbeiten aufgrund der Nichterfüllung oder der Weigerung eines Vertragspartners, Mängel zu beheben, unterbrochen werden, ist es dann in Ermangelung konkreter vertraglicher Bestimmungen möglich, die Arbeiten durch einen Dritten (oder durch sich selbst) auf Kosten des säumigen Vertragspartners fertigstellen zu lassen bzw. fortzusetzen? 1) Hierzu ist zunächst eine formale schriftliche Inverzugsetzung (mise en demeure) per Einschreiben mit Rückschein an die nichterfüllende Vertragspartei zu richten, in dem diese aufgefordert wird, innerhalb einer festgesetzten Zeitspanne die Mängel zu beseitigen. Der Zeitrahmen sollte angemessen sein. Darüber hinaus sollte die Vertragspartei darauf hingewiesen werden, dass bei Nichterfüllung der Frist das Recht auf Ersatzleistung (faculté ...

Artikel zum Thema „La fiscalité des ventes d’immeubles à construire“ von Mario DI STEFANO und Alex PHAM in der neuesten Ausgabe der Revue Luxembourgeoise de Droit Immobilier

Mario DI STEFANO, Managing Partner - Avocat à la Cour, und Alex PHAM, Partner Tax - Avocat à la Cour haben einen Artikel zum Thema "La fiscalité des ventes d'immeubles à construire" in der Ausgabe Nr. 11 der Zeitschrift Revue Luxembourgeoise de Droit Immobilier, die von Legitech herausgegeben wird, verfasst.

Steueranwälte im Jahr 2022: Berater und Verteidiger

Eines ist offensichtlich: die Zahl der Steuerstreitigkeiten nimmt in Luxemburg weiter zu.[1] In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen im Folgenden eine Reihe von interessanten Urteilen vorstellen, die jedoch nicht alle umfassen. Das Besteuerungsverfahren im Rahmen einer Unternehmensspaltung Bisher vertraten die Steuerverwaltung (Administration des Contributions Directes oder "ACD") und die Marktpraxis in Bezug auf die Spaltung von Kapitalgesellschaften den Standpunkt, einen bei der Spaltung entdeckten potenziellen stillen Vermögenszuwachs bei der gespaltenen Gesellschaft zu erklären und dieser dann einen Steuerbescheid auszustellen. Gleichzeitig war der ACD der Ansicht, dass die im Spaltungsplan enthaltenen Bestimmungen Vereinbarungen seien, die zwischen Privatpersonen bestünden, die ihm nicht ...

Öffentlicher Zugang zu Informationen über die wirtschaftlichen Eigentümer: Durch den Generalanwalt bestätigt!

Mit der Umsetzung von Artikel 30 der EU-Richtlinie 2015/849 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 2015 zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche oder der Terrorismusfinanzierung in der durch die EU-Richtlinie 2018/843 vom 30. Mai 2018 geänderten Fassung, wurde durch das Gesetz vom 13. Januar 2019 (das "RBE-Gesetz") das Register der wirtschaftlichen Eigentümer (das "RBE") im luxemburgischen Recht eingeführt, und es sieht vor, dass alle im Handels- und Firmenregister (Registre de Commerce et des Sociétés, Luxemburg) eingetragenen Unternehmen ihre wirtschaftlichen Eigentümer angeben und somit eine Reihe ihrer persönlichen Informationen veröffentlichen. Grundsätzlich für alle zugänglich, ...

Zweite Beschwerdewelle von NOYB gegen Cookie-Banner

NOYB hat eine zweite Runde gegen Cookie-Banner gestartet, die nicht der DSGVO entsprechen. Dabei wurden 270 Beschwerdeentwürfe an die Website-Betreiber verschickt, so dass diese die Darstellung ihrer Banner verbessern können. Damit möchte NOYB sicherstellen, dass die Besucher von Websites auch tatsächlich die Möglichkeit haben, die Verwendung von Cookies abzulehnen, dass die Ablehnung ebenso problemlos ist wie die Annahme, dass sie über die Verarbeitung ihrer Daten umfassend informiert werden, usw.  Sollte NOYB innerhalb der vorgegebenen Frist von 60 Tagen keine Verbesserung feststellen, wird es die Beschwerden an die nationalen Datenschutzbehörden weiterleiten. Es gibt verschiedene Quellen, mit denen Website-Betreiber sicherstellen können, dass ...

Subscribe to our mailing list