DSM Avocats à la Cour freut sich, Sie für Dienstag, den 2. Juni 2020, von 9:30 bis 10:00 Uhr, zu einem kostenlosen Webinar in französischer Sprache zum Thema ʺIT Partner: IT-Sicherheit wird auch durch Ihre Verträge gewährleistet – wie können Sie sich schützen, wenn Ihre Kunden einem Cyberangriff zum Opfer fallen?ʺ  einzuladen.

Wir hören täglich in der Presse davon, dass die rasante Einführung von Telearbeit  Sicherheitslücken geöffnet hat, die Kriminelle in erheblichem Maße ausnutzten, um kommerzielle und persönliche Daten zu blockieren, auszuspionieren oder zu stehlen.

Selbst in Unternehmen, die sich schon immer mit IT-Sicherheitsproblemen befasst haben, führen diese Sicherheitsverletzungen, seien sie menschlicher oder technischer Natur, zu Spannungen in den Beziehungen zwischen IT-Partnern und ihren Kunden. Diese Spannungen drehen sich um Fragen wie die Ermittlung der Ursachen von Hacking, Business Continuity-Pläne und letztlich der finanziellen Haftung.

  • Welche Dokumente müssen vorhanden sein und auf welche Punkte sollten Sie besonders achten, um sich bestmöglich zu schützen?
  • Wie sollten Ihre allgemeinen Geschäftsbedingungen an die aktuelle Situation angepasst werden?
  • Welche Rolle spielen Sie in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten?
  • Wer haftet im Falle eines Cyberangriffs oder einer Sicherheitslücke in einem IT-System?
  • Wie können Sie sich schützen, wenn Ihr Kunde Opfer eines Cyberangriffs wird?
  • Welche Sanktionen wurden bereits für Datenverletzungen nach der DSGVO verhängt?

Dies sind einige der Fragen, die von Renaud LE SQUEREN, Partner und Avocat à la Cour, und Héloïse CUCHE, Rechtsanwältin, beantwortet werden.


Replay:


Laden Sie die Powerpoint hier herunter: WEBINAR Prestataires IT DSM Avocats à la Cour présentation Renaud LE SQUEREN Heloise CUCHE 2 juin 2020