DSM Avocats à la Cour freut sich, Sie zu einem kostenlosen Webinar in französischer Sprache am Donnerstag, den 23. September, von 9:30 bis 10:30 Uhr zum Thema „Gesellschafterverträge und Generationswechsel in Unternehmen“ einzuladen.

Künftige Unternehmensübertragungen werden unterschiedliche strategische, generationenbezogene und kulturelle Ansätze erfordern. Gesellschafterverträge, ein wichtiger Bestandteil von Partnerschaften, ermöglichen die Festlegung der praktischen Modalitäten der Zusammenarbeit, manchmal in Abweichung von den satzungsmäßigen Vorschriften eines Unternehmens. Sie können die Beziehungen vereinfachen, um die Übertragung von Unternehmen und den Ein- und Ausstieg von Investoren (Minderheit/Mehrheit) zu klären.

Als Beweis für Flexibilität und Vertraulichkeit müssen die Gesellschafterverträge das von den Gesellschaftern angestrebte Gleichgewicht widerspiegeln und gleichzeitig leicht umsetzbar und lesbar sein. Sie spiegeln die Leitlinien der zum Zeitpunkt ihrer Unterzeichnung verfolgten Ziele wider, dienen als Leitfaden während ihrer Lebensdauer und ermöglichen die Lösung von Schwierigkeiten, die während einer Partnerschaft auftreten können.

Programm:

  • Die Rechtsnatur und der Zweck von Gesellschafterverträgen;
  • Die Verhandlungsphase;
  • Unterzeichnung von Vertraulichkeitsvereinbarungen;
  • Abfassung von Gesellschafterverträgen: maßgeschneiderte Verträge;
  • Vertragsklauseln (Governance, Eintritt neuer Aktionäre, Kontinuität der Aktionärsbeteiligung und Abgang von Aktionärskapital, Dauer);
  • Die Vor- und Nachteile von Gesellschafterverträgen;
  • Sanktionen bei Nichteinhaltung der Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags;
  • Beispiel für einen Gesellschaftervertrag; und
  • FRAGEN UND ANTWORTEN.

Zielsetzungen:

  • Verstehen der Vorteile von Gesellschaftsverträgen;
  • Aneignung von bewährten Verhaltensweisen von der Verhandlungsphase bis zur Unterzeichnung;
  • Verstehen der Standardklauseln in Gesellschafterverträgen;
  • Identifizierung der wichtigsten und unverzichtbaren Klauseln;
  • Die Modalitäten für den Ausweg aus einer Krise und mögliche „Metaregeln“ vorhersehen; und
  • Austausch mit den Experten für Gesellschaftsrecht von DSM Avocats à la Cour und den anderen Webinarteilnehmern.

Vortragende:

  • Renaud LE SQUEREN, Partner in der Abteilung Gesellschaftsrecht / M&A von DSM Avocats à la Cour, verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Gesellschaftsrecht.
  • Jean-Philippe FRANCOIS, Avocat à la Cour, ist Counsel bei DSM Avocats à la Cour und seit über 10 Jahren in den Bereichen Gesellschaftsrecht, M&A sowie Handels- und Wirtschaftsrecht tätig.

Zielgruppe:

Führungskräfte, Treuhänder, Aktionäre, C-Level-Management, Manager, Investoren, Einkäufer, Start-ups, Juristen